PowerVideoMaker

PowerVideoMaker Professional 5.0

Verwandelt Powerpoint-Präsentationen in Videos mit DVD-Qualität

PowerVideoMaker verwandelt PowerPoint-Präsentationen in WMV, AVI sowie MPEG-1 und MPEG-2 Videos. Die Software integriert dabei die Übergänge, Effekte, Animationen sowie Audio-Elemente der ursprünglichen Präsentation in die Videos mit. Auf Wunsch brennt man den Clip auf DVD. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

PowerVideoMaker verwandelt PowerPoint-Präsentationen in WMV, AVI sowie MPEG-1 und MPEG-2 Videos. Die Software integriert dabei die Übergänge, Effekte, Animationen sowie Audio-Elemente der ursprünglichen Präsentation in die Videos mit. Auf Wunsch brennt man den Clip auf DVD.

In PowerVideoMaker erledigt man alles über ein Programmfenster. Man wählt die Quelldatei sowie das Zielformat aus. Dazu bestimmt man die Auflösung (von 320x240 bis 800x600), die Bilder pro Sekunde und die gewünschte Ausgabequalität. Sollte die Ausgangsdatei bereits eine feste zeitliche Abfolge enthalten, lässt sich auch diese Einstellung übernehmen. Alternativ verpasst PowerVideoMaker der Präsentation automatisch eine bestimmte Abspielgeschwindigkeit.

PowerVideoMaker nutzt bei Wahl des Videoausgangsformats AVI alle auf dem Rechner installierten Codecs inklusive DivX, XviD oder ffdshow. Darüber hinaus bietet PowerVideoMaker zahlreiche Layoutvorschläge für neue Videopräsentationen, die man bei Bedarf um weitere Clips und Audio-Elemente erweitert. Mit Hilfe der Vorschaufunktion passt man die Einstellungen nach Bedarf an.

FazitPowerVideoMaker bietet eine qualitativ hochwertige Umwandlung von Powerpoint-Vorträgen in Video. Damit archiviert, sendet und schützt man gehaltene Vorträge auf bequeme und schnelle Art. Wer Onlineplattformen zur Weitergabe von Vorträgen nutzt, kann damit auf sichere Weise sein Wissen weitergeben.

Änderungen

  • Die angebotene Version ist mit Windows 7 kompatibel.

PowerVideoMaker unterstützt die folgenden Formate

MPEG, AVI, WMV
PowerVideoMaker

Download

PowerVideoMaker Professional 5.0